What's New in TecSpecs: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Technische Spezifikationen
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zeile 1: Zeile 1:
==2. Quartal 2020==
==2. Quartal 2020==
===01.04.2018: Technische Spezifikationen mit neuer Oberfläche und inhaltlicher Optimierung===
===01.04.2020: Technische Spezifikationen mit neuer Oberfläche und inhaltlicher Optimierung===
In den Technischen Spezifikationen von iq digital gibt es eine Reihe von Änderungen, die wir hier kurz vorstellen.  
In den Technischen Spezifikationen von iq digital gibt es eine Reihe von Änderungen, die wir hier kurz vorstellen.  
</br></br>
</br></br>

Version vom 19. November 2020, 10:21 Uhr

2. Quartal 2020

01.04.2020: Technische Spezifikationen mit neuer Oberfläche und inhaltlicher Optimierung

In den Technischen Spezifikationen von iq digital gibt es eine Reihe von Änderungen, die wir hier kurz vorstellen.

Einheitliche Struktur für eine Bessere Strukturierung von Werbeform Vorgaben besteht jede Seite aus folgenden Bausteinen:

  1. Technische Daten – (Formatsizes, Gewicht, …)
  2. Bereitstellung Formate – (physisch oder 3rd-Party)
  3. [OPTIONAL]: Besondere Informationen für die aufgerufene Werbeform
  4. Grundsätzlich zu beachten - für alle Werbeformen grundsätzliche Anforderungen auf einen Blick


Initial-Subload im Zuge der Veröffentlichung der LEAN Richtlinien und des New Ad Portfolios durch das IAB Tech Lab wurde das Konzept von Initial-/Subload in die Technischen Spezifikation von iq digital eingeführt, um den bisherigen „Polite Download“ abzulösen. Dieses Konzept sieht die Zweiteilung des Gesamtdateigewichtes in einen initialen und einen nachgeladenen Anteil vor. Das Laden der Werbeinhalte wird zunächst auf den initialen Anteil begrenzt, um die Ladezeiten der Webseiten zu optimieren und die Nutzerwahrnehmung zu steigern. Für weitere Informationen siehe Dateigewichte und Ladephasen.

Synchronisation Technische Spezifikationen

  1. Unterscheidung Billboard Rotation u. Festplatzierung entfallen (es gibt nur noch eine Werbeform-Seite)
  2. Seitenspezifische Formatzuordnung Wide-Rectangle entfallen (es gibt nur noch eine Format-Size)
  3. Expandable Features wurden entfernt (auf Grund LEAN Richtlinien bereits seit letztem Jahr nicht mehr im Angebotsportfolio)
  4. Transformierte Werbeformen Stationär (10:1 – 1:1) wurden umbenannt zu: IAB New Ad Portfolio (static-size). Dies geschieht in Vorbereitung für zukünftige Flex-Ads Ausprägung dieser Werbeformen